Alle Anfänger nähen Utensilos –  habe ich gehört

Tag Projekt Ingeborg

Mädels das Ganze wird ja richtig Zeit intensiv.? Anfangs dacht ich mir, jung und naiv wie ich bin – schauen wir mal was so passiert. Jetzt lastet dieser unmenschliche Druck auf mir, den nähenden Pöbel zu animieren. ? Also ?? ab an den Schrank, Harlekin Schuhe an (ihr holt bitte Wein, Sekt, Bier oder die Holundernblütten-Basilikum-Stachelbeer Limonade und das Popcorn raus) und ab geht die Fahrt!

Nach dem Studieren unzähliger Schnittmuster, inhalieren der dazugehörigen Video’s ? und verstehen was dort passiert ( mitunter der schwierigste Teil ??), hab ich mich entschieden, heute nochmal bei Baumwolle zu bleiben.

Und gucke da, es wird ein Kulturbeutel – Operation Ingeborg beginnt!

Auch hier kam wieder der Gedanke: „So schwer kann’s ja gar nicht sein!“ Also ran ans Werk – SM gedruckt, übertragen, geschnitten und gefreut, denn heute kam Post. Ich hab mir viele Videos angeschaut und viele Blogs gelesen und mal geschaut was die Profis so benutzen. Was gestern noch bei Amazon im Shoppingwahn endete, wandelte sich heute in Freude um, die Briefträgerin zu sehen.

Nur gab es da einen Haken, die Nachbarstochter meinte, bei einem Kurzbesuch, uns ein wenig „aufbitchen“ ??zu müssen. Also ging es mit lackierten Nägeln der Postfrau entgegen, um Nähutensilien in Empfang zu nehmen. Adieu Männlichkeit.??

Was gab es: ein Rollmesser und eine Schnittunterlage! Das Ganze direkt getestet und für gut befunden! Wobei die Schnittunterlage in A3 doch ein bisschen klein ist. ☺️

Nun wieder zurück zu Ingeborg. Bewaffnet mit dem „schönsten“ Stoff den ich finden konnte ging es dann Richtung Maschine. Dort angekommen fiel mir direkt auf, was ich gestern versemmelt habe….. Hat doch der nicht ach so kluge Näh Daddy feinsäuberlich mit einer Jersey Nadel Baumwolle genäht. ?‍♂️ Warum – Weil er’s kann! ??
Also direkt die Nadel gewechselt und los ging’s.

Jetzt würde ich euch gerne erzählen wie kompliziert das war, wie oft der Faden gerissen ist oder wie sehr ich fluchen musste –?, es ging!

O.K. alles in allem hat es natürlich trotzdem ewig gedauert, ist ja nicht so das ich flink bin.
Dafür muss ich aber sagen, ist das Ergebnis echt hässlich geworden. Selbstverständlich liegt es an meinen absolut gruseligen Skills (weswegen ich auch nicht das Schnittmuster verlinke, Anleitung und Co. waren super, jedoch keiner will dieses Bild mit seinem Produkt in Verbindung bringen ????)

Um euch gleich vorweg zu greifen, ja da fehlt der Reißverschluss! Ich hab nämlich keinen ?

Learnings

*eventuell mal nen Reißverschluss organisieren
*Gerda nach dem Nähen entnadeln
*manchmal läufts halt auch bei mir – wenn auch langsam
* Nagellackentferner braucht seine Zeit

Ich denke, ich sollte Ingeborg an der oberen Öffnung noch umschlagen und vernähen, sodass meine Pseudo Overlock Naht verschwindet. Was meint ihr?

Morgen beschäftige ich mich mal wieder mit etwas für Babys, machen ja auch viele – kann so schwer ja nicht werden. ????

PS: professionelle Fotos ? Check

Anaysis and further testing

Aenean vitae neque est. Proin aliquam, lacus non ullamcorper elementum, diam eros faucibus orci, sed lobortis lectus urna egestas ligula. Morbi viverra, orci ac sodales consectetur, erat justo dictum urna, sodales ultrices nulla diam placerat ipsum. Donec at aliquet est. Aenean tincidunt vitae quam eu vestibulum. Cras ac velit ante. Maecenas aliquam purus nec tellus aliquet, id vehicula enim elementum.

Phasellus egestas elit eget porttitor sodales. Integer sollicitudin sollicitudin ornare. Morbi vel metus pellentesque, dignissim lacus vel, consequat metus. Nunc commodo viverra nunc, sed interdum nisl laoreet sed. Nulla facilisi. Vivamus tempus, justo id rhoncus egestas, lacus mauris vestibulum tellus, a pretium enim est sit amet mi. Etiam felis nisl, tincidunt et dictum id, condimentum ac lectus.

A positive result

Cras congue justo vitae tortor aliquam mollis vel eu orci. Nunc tincidunt dui interdum, dignissim odio sit amet, sodales tortor. Fusce dignissim faucibus est, sit amet mattis nunc sollicitudin eget. Ut eu viverra dolor. Mauris at velit purus. Duis non enim non libero mollis maximus nec id est.

Aenean vulputate felis vitae lacus consectetur, sit amet aliquet erat faucibus. Integer eget massa luctus, iaculis metus vitae, porta dolor. Morbi congue, velit vel fringilla tempor, leo mi viverra enim, vel dictum ipsum libero sed nisl. Pellentesque porta magna eros, a dignissim erat tempus ac. Nullam malesuada euismod laoreet. Fusce a lacinia erat.